Ehemaliges Bauernhaus viel Platz und Qualität und nachhaltigem Energiekonzept

31634 Steimbke, Haus zum Kauf

Anlagen / Links

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    1011 (1/1011)
  • Objekttyp
    Haus
  • Adresse
    31634 Steimbke
    Niedersachsen
  • Wohnfläche ca.
    328 m²
  • Grund­stück ca.
    4.037 m²
  • Dachbodenfläche ca.
    80 m²
  • Kellerfläche ca.
    40 m²
  • Balkon-/Terrassen­fläche ca.
    10 m²
  • Beheizbare Fläche ca.
    328 m²
  • Zimmer
    12
  • Schlafzimmer
    6
  • Badezimmer
    3
  • Balkone
    1
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung, Ofenheizung
  • Wesentliche Energieträger
    Öl, Holz/Hackschnitzel
  • Baujahr
    1935
  • Zustand
    gepflegt
  • Ausstattung
    gehoben
  • Bauweise
    Massiv
  • Stellplätze gesamt
    2
  • Stellplätze
    2 Stellplätze
  • Garagen
    2 Stellplätze
  • Verfügbar ab
    01.04.2023
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    5,95 % einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer
  • Kaufpreis
    640.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Abstellraum
  • ✓ Altbau
  • ✓ Badewanne
  • ✓ Balkon
  • ✓ Balkon/Terrasse Südwest
  • ✓ Dachboden
  • ✓ Dusche
  • ✓ Einbauküche
  • ✓ Estrichboden
  • ✓ Garage
  • ✓ Gartennutzung
  • ✓ Gäste-WC
  • ✓ Kabel-/Sat-TV
  • ✓ Krüppelwalmdach
  • ✓ Laminatboden
  • ✓ Massivbauweise
  • ✓ Parkettboden
  • ✓ Satteldach
  • ✓ Tageslichtbad
  • ✓ Teilunterkellert
  • ✓ Teppichboden
  • ✓ Terrasse
  • ✓ Vollmöbliert
  • ✓ Wasch-/Trockenraum

Energieausweis

  • Energieausweis
    nicht vorhanden
  • Baujahr
    1935
  • Wesentliche Energieträger
    Öl, Holz/Hackschnitzel

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Sie lieben die Nähe zur Natur, Sie mögen dörfliche Atmosphäre und Gemeinschaft und wollen dennoch nicht auf eine hohe Wohnqualität verzichten, dann haben wir für Sie einen ehemaligen Bauernhof mit viel Platz und Perspektive gefunden. Das Wohnhaus in massiver Bauweise in Krüppelwalmdachform, mit dem direkt anbindenden ehemaligen Stallgebäude, bietet sich ideal für ein Generationswohnen an.
Oder auch für den „pfiffigen Unternehmer“, eine Wohnung zur Eigennutzung und mit der anderen Wohnung, die Finanzierung gestalten.
Der historische Ursprung ist aus 1930, sowie der Neubau von dem Haupthaus, von 1966.
Mit den Um- und Ausbaumaßnahmen standen bei der Gestaltung und Auswahl der Materialien Innovation und viel Liebe zum Detail, an oberster Stelle. Besonders das Obergeschoss ist zu einem absoluten Familiendomizil gestaltet worden. Zunächst 1981-1983 mit dem Ausbau vom Dachgeschosses des Haupthauses, sowie 1995 der Anbau zu weiterem Wohnraum, über dem Stallgebäude.
Die sichtbaren Holzbalkendecken, die verschiedenen Wohnebenen, der Kamin, die schicke Einbauküche, sowie die Dachterrasse , sind für die Familie zu einer reinen Wohlfühloase geworden.
Der großzügige und aufregende Spagat zwischen dem ehemaligen Bauernhof , und moderner Bauweise und das Ganze mit zukunftsweisender und nachhaltiger Haustechnik, dies spiegelt sich sowohl im Inneren, als auch im Äußeren des Gebäudes wieder.
Lassen Sie sich das Objekt mit all seinen Facetten, mit typischer Rotklinker Fassade, in ländlicher Dorflage begeistern. Genießen Sie all die Vorzüge, die der ländliche Lebensstil mit sich bringt. Eingebettet in der Natur, erwarten Sie eine Wiese mit historischem Baumbestand sowie eine große Scheune mit ganz viel Platz für den Bastler, Schrauber oder auch für den Profi. Eine kleinere Pferdehaltung wäre auch nicht auszuschließen.
Der charmante Bauernhof verbindet gekonnt und liebevoll erhaltene historische Werte, mit modernem Wohnkomfort und bietet Ihnen mit ca. 323 m² Wohnfläche, eine wahre Wohnkultur.
Die Verkäufer könnte sich auch eine Übernahme der gesamten Wohnungseinrichtung vorstellen.

Das Erdgeschoss hat einen Sanierungsbedarf. Hier könnte zukünftig die Wärmeerzeugung mit über die Anlage vom Obergeschoss erfolgen, somit auch gleichzeitig eine Optimierung der Energieeffizienz erreicht werden.
Die großzügige Zufahrt mit dem historischen Baumbestand, spiegelt das Gesamtbild von dem Bauernhof mit dem großen Nebengebäude, in einer ganz besonderen romantischen Art und Weise.

Als Bonbon bietet Ihnen das Areal auch noch zwei Bauplätze, deren Erschließung schon gesichert ist und über eigene Zufahrten verfügt.

Das Objekt ist trotz der aktuellen Energiekrise sehr nachhaltig aufgestellt worden.

-Solarthermieanlage zur Warmwasseraufbereitung
-3000 L Warmwasserspeicher
-Auf dem Scheunendach wurde eine PV Anlage mit einer Leistung 22,16 KWp installiert
-Holzheizung als Hauptheizung mit Verbrauch ca. 20 Raummeter p.a.
-Eine Ölzentralheizung sichert bei Abwesenheit Frostperioden ab
-Holzvorräte für mehrere Heizperioden vorhanden
Die Photovoltaikanlage ist mit einer Leistung von 22,16 KWp, am 27.12.2011 zur Einspeisung in das öffentliche Netz gegangen.. Im Durchschnitt leistet die Anlage mit 168 Dünnschichtmodulen, in Verbindung mit Wechselrichtern der Marke "Kaco", zwischen 15.000 - 18.000 KWh pro Jahr, je nach Sonnenstunden.

Übersicht der Gebäudestruktur
- Wohnung EG Haupthaus
- Anbau EG ehemaliges Stallgebäude als Technikbereich
- Wohnung OG Haupthaus mit Anbau
- Scheune mit Schleppdach
- 2 Bauplätze auf dem Areal ca. 1600 m² (mit eigener Zufahrt)

Übersicht Entwicklung von dem ehemaligen Bauernhof

-1930 Erbaut
-1966 Neubau Haupthaus
-1985 Heizung Erdgeschoss
-1981-1983 Umbau u. Ausbau Obergeschoss Haupthaus
-1995 Ausbau Obergeschoss über dem Stallgebäude
-2003 Heizung für das Obergeschoss
- 2011 Sanierung Scheunendach und Montage der PV Anlage

Ausstattung

-zwei abgeschlossene Wohneinheiten
-Massive Bauweise mit Rotklinkerfassade
-Anbau mit stilvollen Dachgauben
-Dachterrasse
-Kunststofffenster teilweise mit Sprossenaufteilung u. Außenjalousien
-Kaminofen im Obergeschoss
-Moderne Wohnküche in Maßfertigung neuwertig
-Stilvolle Wohnungseinrichtung im Dachgeschoss
-Schicke Bäder
-Massive Treppe in das Obergeschoss führend aus Buche
-Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 22.16 KWp (Inbetriebnahme 27.12.2011)
-Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung
-3000 L Warmwasserspeicher
-Pferdehaltung möglich
-Holzvorräte für mehrere Heizperioden
-Großzügige Zufahrt für An- u. Abfahrt
-Historischer Baumbestand
-Großes Nebengebäude (Scheune) mit viel Platz im TOP Zustand
-Erweiterung durch 2 Bauplätze mit eigener Zufahrt u. Erschließung möglich

Sonstige Informationen

Wir senden Ihnen dann grundsätzlich im nächsten Schritt postalisch und ergänzend oder vorab auch per Fax oder email ein Exposé zu, aus dem Sie weitere Informationen wie die Anschrift der jeweiligen Immobilie erhalten, ebenso wie unsere für das Maklermandat gültigen Geschäftsbedingungen nebst der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsbelehrung, sofern Sie diese nicht zuvor bereits über Foren wie z.B. Immobilienscout, Immonet, Immowelt oder unsere Homepage erhalten haben.

Wir übernehmen grundsätzlich keine Gewährleistung für uns übermittelte Eigentümerinformationen wie der Bau- und Leistungsbeschreibung, der Haustechnik, Bebauungs- und Nutzungsformen sowie steuerlichen Komponenten oder Flächenangaben der jeweiligen Immobilie. Diese Angaben sind von Ihnen vor notariellem Vertragsabschluss / Miet-/Pachtvertragsabschluß zu prüfen.

Inventar ist nur dann im Miet-/ Kaufpreis enthalten, wenn dies schriftlich so vereinbart ist. Auf den Fotos ggf. enthaltene Einrichtungsgegenstände sind nicht im Kaufpreis enthalten.

Bitte beachten Sie auch folgende Verbraucherinformationen:

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: ec.europa.eu/consumers/odr

Kontaktdaten
Rufen Sie uns auch gerne außerhalb gewöhnlicher Bürozeiten an. Wir sind auch nach Feierabend für Sie da.
Marhold Immobilien GmbH
Herr Hans-Joachim Marhold
Friesländer Str. 10
31595 Steyerberg
Telefon: 05764-9412122
Fax: 05764-941545
Mail: info@marholdimmobilien.de

Die Maklercourtage beträgt 5,95 % inkl. der gesetzlichen MwSt. und ist bei Vertragsunterzeichnung an die Marhold Immobilien GmbH, Friesländer Str. 10, 31595 Steyerberg.

Lage

Wendenborstel gehört zur Samtgemeinde Steimbke mit den Mitgliedsgemeinden Linsburg, Stöckse und Steimbke mit den Ortsteilen Lichtenhorst, Wenden und Rodewald, zu erreichen über die Bundesstraße B 214. In der Samtgemeinde Steimbke gibt es zwei Grundschulen sowie ein kleines Schulzentrum mit Haupt- und Realschule. Die Gymnasien in Nienburg sind gut mit dem Bus zu erreichen. Neben den Schulen verfügt die Samtgemeinde Steimbke über mehrere Krippe und Kindergärten sowie einen Waldkindergarte, Kinderspielkreise, zahlreiche öffentliche Spielplätze, zwei Freibäder, ein Hallenbad mit Sauna sowie über mehrere Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheken u. Supermärkte. Eine Bushaltestelle ist sogar vor dem Objekt eingerichtet. Der S-Bahnhof Hagen / Neustadt a. Rbge. ist nur 12km entfernt. Eine schnelle Anbindung zur Autobahn 7 macht Sie im Fernverkehr sehr flexibel und erspart Ihnen viel Zeit.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®